GmbH verkaufen – auch kurz vor der Insolvenz

Sie wollen Ihre GmbH verkaufen?

Auch bei drohender Insolvenz können wir Ihnen helfen!

 

Immer mehr Unternehmer, welche eine GmbH führen werden in der heutigen Zeit leider häufiger mit einer Frage konfrontiert, die sehr unangenehm ist – was passiert, wenn meine Gesellschaft mit beschränkter Haftung kurz vor der Insolvenz steht? Im folgenden erklären wir, wie sie Ihre fast insolvente GmbH verkaufen können. Banken geben keine Kredite mehr und das Unternehmen steht vor dem Insolvenzantrag. Verzweiflung verbreitet sich und man wird vor eine Entscheidung gedrängt. Muss ich nun meine Firma Insolvent melden? Gibt es keine anderen Wege aus der scheinbar ausweglosen Situation? Mit unserer Hilfe können Sie Ihre Firma verkaufen!

Oftmals scheint alles verloren doch es gibt auch völlig legale Möglichkeiten eine Firmen-Insolvenz zu vermeiden. Im folgenden erklären wir, wie Sie Ihre GmbH verkaufen, wenn die Insolvenz droht und wie wir Ihnen bei dem Unternehmensverkauf helfen können!

Bei unserem ersten Beratungsgespräch gehen wir speziell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein, damit Sie das Unternehmen verkaufen können und somit größere Folgeschäden vermeiden.

Sie können uns Jederzeit völlig kostenlos und unverbindlich zwecks einer Vorabanalyse anrufen oder per E-Mail kontaktieren:

+49 (0) 511 165 96-389

+49 (0) 511 165 96-387

Mail: info@platinium-consult.de

Wir helfen Ihnen, wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen möchten

Wie kann ich meine GmbH verkaufen?

Es passiert schneller und plötzlicher als man denkt – Plötzlich ist die Firma insolvent. Dann raten wir Ihnen schnell zu handeln und die GmbH verkaufen bevor es zu spät ist. Die eigene Firma steht vor dem finanziellen Ruin, die liquiden Mittel gehen langsam dem Ende zu und vielleicht besteht jetzt schon eine Zahlungsunfähigkeit. In diesem Fall sehen viele Geschäftsführer keine andere Möglichkeit als die Firmen-Insolvenz anzumelden.

Doch um Kurzschlussreaktionen zu vermeiden, kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Vorabanalyse Ihrer derzeitigen Lage. Es gibt noch einen Weg aus diesem scheinbar unlösbarem Problem. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre GmbH auch bei drohender Insolvenz zu verkaufen. Platinium Consult ermöglicht den GmbH Verkauf mit einer sofortigen Reaktionszeit von nur 24 Stunden. Außerdem können wir Ihnen helfen, wenn Sie eine neue GmbH gründen möchten.

Doch wie ist der genaue Ablauf bei einem Firmenverkauf?

  1. Die von der Insolvenz bedrohte GmbH wird an eine von uns zur Verfügung gestellte Nachfolgegesellschaft verkauft.
  2. Die Nachfolgegesellschaft stellt einen neuen Geschäftsführer für Ihr Unternehmen.
  3. Hiermit wird gem. § 181 BGB dem bisherigen Geschäftsführer (Ihnen) eine Haftungsentlastung erteilt.

Was sich nach einem kurzen und einfachen Prozess anhört muss von Spezialisten durchgeführt werden, die Erfahrung auf diesem Gebiet vorweisen können und Ihre Firma verkaufen können ohne dabei schwerwiegende Fehler zu begehen. Platinium Consult ist seit mehreren Jahren in dieser Branche tätig und hat schon viele Unternehmen vor ihrem Ruin und der Insolvenz gerettet. Zögern Sie nicht uns anzurufen und die ersten Informationen zum Unternehmensverkauf einzuholen.

Was muss ich als Geschäftsführer außerdem beachten wenn ich meine Firma verkaufen möchte?

Falls Sie beschlossen haben die GmbH bei drohender Insolvenz zu verkaufen, muss der Prozess notariell abgewickelt werden. Um dies zu ermöglichen muss die derzeitige Gesellschaft eine außerordentliche Gesellschaftsversammlung veranlassen. Hierbei wird der Verkauf der GmbH an eine Nachfolgegesellschaft beschlossen.

Indem das durchgeführt wurde, entledigen Sie sich ganz einfach der bisherigen Gesellschaft und unsere zu Verfügung gestellte Nachfolgegesellschaft übernimmt nun die offizielle Führung. Mit anderen Worten – die GmbH wird in der Folgezeit liquidiert.

Handelt es sich um eine GmbH Bestattung?

Oftmals wird der Prozess Firma verkaufen als GmbH Bestattung bezeichnet, doch dieser Aussage können wir auf keinen Fall zustimmen. Denn Ihre GmbH wird nicht beerdigt oder bestattet. Wie oben schon genannt wird sie nach allen gesetzlichen Vorgaben liquidiert und Ihnen wird die Möglichkeit gegeben sich auf andere Projekte zu stürzen. Ohne Stress und ohne Angst vor dem Ruin.

Welche Vorteile bekomme ich die Firma verkaufen werde?

  • Sie entledigen sich unbeschadet der kurz vor der Insolvenz stehenden GmbH und können mit einem freien Kopf anderen Projekten nachgehen.
  • Sie werden nicht über Jahre hinweg von der Insolvenz verfolgt.
  • Wir übernehmen die vollständige Verwaltung der Gesellschaft.
  • Für Sie besteht kein Risiko bei der Liquidierung der GmbH. Wir führen den Prozess in eigenem Risiko durch.
  • Sie müssen nicht mit den Gläubigern der Gesellschaft verhandeln, diese Aufgabe übernehmen wir für Sie.

Falls Sie also bereit sind Ihre GmbH zu verkaufen, können Sie unsere Spezialisten rund um die Uhr völlig kostenlos und unverbindlich kontaktieren. Wir bieten Ihnen eine vollkommen seriöse und informative Beratung.

Welche Voraussetzung müssen erfüllt sein, damit ich die GmbH verkaufen kann?

Es sind zwei wichtige Punkte die übereinstimmen müssen, damit wir mit dem Prozess beginnen können:

  • Ihre Gesellschaft darf nicht durch Sie oder Dritte als Insolvent gemeldet sein.
  • Es dürfen keine Rückstände bei Sozialversicherungsträgern bestehen.

Falls Ihre GmbH die zwei Merkmale erfüllt und kurz vor der Insolvenz oder bestehender Zahlungsunfähigkeit steht, zögern Sie nicht unsere Spezialisten zwecks Erstberatung und einer Vorabanalyse zu kontaktieren.

Falls Sie – als Geschäftsführer persönlich für Gesellschaftskredite oder Leasingverträge haften, werden wir auf all diese Punkte bei dem ersten Beratungsgespräch individuell auf Sie eingehen und gemeinsam eine Lösung auch für dieses Problem finden. Wir helfen Ihnen Sie von der GmbH-Geschäftsführerhaftung zu befreien.